In Harste steht wieder einem Milchbank. Sie soll an die "guten alten Zeiten" erinnern, als die Landwirtschaft nicht durch den Gebrauch großer Landmaschinen geprägt, sondern noch Handarbeit war.

Dank der Spenden durch Harster Einwohner und dem Einsatz freiwilliger Helfer des Kultur- und Heimatvereines Harste e.V. konnte dieses "Erinnerungsstück" dort wieder aufgestellt werden, wo in früheren Jahren schon einmal eine  Milchbank gestanden hat.


Vielen Dank an die Spender und Helfer.

Zurück